Fassadenbegrünung

Rosa Blüten auf Sedumteppich

Zusätzlich zu den Gründächern tragen die Fassadenbegrünungen der ufaFabrik zur Steigerung der Lebensqualität auf dem Gelände bei.

An den Fassaden ist Stahldraht angebracht, an dem Pfeifenwinde und Jelängerjelieber hochwachsen - Pflanzen, die sich gut für halbschattige Standorte eignen. An der Südostseite des Filmbunkers wächst Wilder Wein, dessen Farbe sich im Herbst in prächtiges Rot verwandelt. Die Fassade des Ausstellungsgebäudes ist auf der Südseite mit Kletterhortensien, auf der Nordseite mit Waldrebe und auf der Westseite mit Efeu begrünt. An den Lagerboxen wächst selbstklimmender Hopfen. Am Café Olé und an der Saalterrasse standen bereits vor der Bepflanzungsaktion Wilder Wein und Knöterich, die mit Blauregen ergänzt wurden.

Auch die Fassadenbegrünungen tragen zur Verbesserung des Kleinklimas bei, filtern Staub aus der Luft und schützen die Fassaden vor Verwitterung. Das Gelände der ufaFabrik ist zu einer grünen Oase in der Großstadt geworden; in der üppigen Vegetation finden viele inzwischen selten gewordene Insekten und Vögel Nahrung und Lebensraum.