Flying Circus Academy

Weiterbildung International

Circusakrobaten in Tansania

Seit Juni 2016 ist das IKC ufaFabrik Partner in einem EU geförderten Projekt, das den künstlerischen Austausch, sowie die Fortbildung von Zirkustrainern und musikalischen Anleitern zum Inhalt hat.

Aktuelle Eindrücke gibt es hier.

Die Projektpartner aus Tansania, Kambodscha, Frankreich und Deutschland engagieren sich seit langem intensiv in der Aus- und Weiterbildung junger Zirkuskünstler, Musiker und Kulturmanager. Gemeinsam ist ihren Aktivitäten das Mittel von Kunst und Kultur zur Überwindung gesellschaftlicher Barrieren und die Integration von Minderheiten und sozialer Randgruppen.

Die Partner orientieren ihre Arbeit gleichermaßen an den lokalen Gegebenheiten wie an internationalen Qualitätsstandards. Die dabei immer wieder nötigen „Übersetzungen“  auf verschiedenen Ebenen (semantisch, interkulturell, didaktisch) ließen die Idee einer global anwendbaren „(Zirkus-)Sprache“ reifen.

Im Zentrum stehen dabei mimetische Elemente  wie das Vormachen und Nachahmen, aber auch rhythmische und musikalische Formen, die Sprache entbehrlich machen und eine transkulturelle Übertragung erleichtern. Die zirzensische und musikalische Arbeit ist dabei höchst kommunikativ und fördert soziale Kompetenzen und interkulturelles Verstehen und Handeln.

Das Projekt FLYING CIRCUS ACADEMY ist ein umfassendes Berufsfortbildungs-Programm für Zirkus-Trainer und kreative Jugendarbeiter. Die Bündelung bewährter Praxisbeispiele aus Europa, Asien und Afrika und die Zirkus- und Perkussionsarbeit als Lernmethode sind wesentlicher Inhalt. Von 2016 bis 2018 werden 16 Zirkus-Trainer und Jugendarbeiter aus Kambodscha, Tansania, Deutschland und Frankreich an einem Austausch- und Trainingsprogramm mitwirken. Ein Video-Tutorial i wird entstehen, das während vier internationaler Workshops entwickelt wird.

Darüber hinaus wird durch die berufliche Weiterbildung von Zirkus- und Perkussions-Trainern die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen gefördert und ein  Austausch in diesem Praxisfeldgestärkt.

Zur Webseite  der Flying Circus Academy

Logo Erasmus +