Tonkunst-Sause

Konzert

Konzertabend mit BomboCombo, Leonora Hesse und Swingistan

Theatersaal
Mi. 24. Mai 2017
20:00
Uhr
VVK Normal: 12 €, VVK Ermäßigt: 8 €, Abendkasse Normal: 14 €, Abendkasse Ermäßigt: 10 €

Auf der Bühne der ufaFabrik stehen dieses Mal drei Bands, die eins gemeinsam haben: Die Liebe zu handgemachter Musik, die gleichermaßen Ohrenschmaus und Einladung zum Tanzen ist.
Insgesamt 20 musikalische Köpfe an 24 Instrumenten werden an diesem Abend einen musikalischen Ritt von weich nach wild unternehmen und für ein außergewöhnliches Konzerterlebnis sorgen. Dabei streifen sie akustisch-technoide Sphären, schwelgen in Liedermacher Balladen, geben sich Jazz und Funk hin und hauchen Swing und Folk Stücken neuen Atem ein.
Die drei Bands lassen sich in ihren Einflüssen und Inspirationen weder von Genre- noch von Ländergrenzen beeindrucken. Sie sind mit ihrer Musik auf der Bühne zu Hause  egal ob in verrauchten Kneipen, Plattenkellern, Gassen, Wohnzimmern, Clubs, auf Theaterbühnen, Felsenklippen an der Adria oder in der Berliner Ringbahn. So viel Spielfreude sollte man sich nicht entgehen lassen!

BomboCombo 
Das Berlin Septett verbindet in seinen Arrangements eigene und traditionelle Melodien mit osteuropäischer Rhythmik, klassischer Harmonik und zeitgenössischer Elektro-Tanzmusik – live und unplugged. Dabei überzeugt die Band durch ihre Spiel- und Experimentierfreudigkeit ebenso wie durch den Einsatz ungewöhnlicher Instrumente, wie Singender Säge oder Mate-Flasche. Es entsteht ein faszinierendes, und mitreißendes Wechselspiel von Klangfarben und Musikstilen.

www.bombocombo.de
https://vimeo.com/136062965

Leonora Hesse
Die Zeichen stehen auf Experiment: Von der Pianoballade zum bluesgetränkten Hip Hop Beat und weiter. Funkige Grooves halten Einzug, Rap und Sprechgesang legen sich über offbeatbasierte Melodien, die Singer-Songwriter-Wurzeln schimmern durch.
Songtexte in denen sich Ernst und Ironie die Klinke in die Hand geben, erzählen Geschichten irgendwo zwischen großen Gefühlen, Politik und der Kassenschlange im Supermarkt. Im Nachdenken begriffen, um kurz darauf von einem treibenden Beat hinweg gespült zu werden.

https://leonorahesse.bandcamp.com/
https://youtu.be/nImRdib7BXY
https://www.youtube.com/watch?v=m10m5g4PZF0
https://soundcloud.com/leonora-hesse/album-preview-morscher-grosenwahn

Swingistan 
das bedeutet Swing, Jazz und Bossa; Reggae, Walzer und Lieder aus Osteuropa und der Türkei. Die junge internationale Band nimmt euch mit auf eine musikalische Reise quer durch Europa und darüber hinaus. Voller Energie laden sie zum ausgelassenen Tanzen ein: Mal laut und schnell, mal leise und bedächtig, in verschiedenen Sprachen und Rhythmen. Gegründet vor mehr als drei Jahren spielt die achtköpfige Formation seitdem regelmäßig in Berliner Kneipen und Konzertsälen und steht für verzauberte Abende und tanzende Menschen. 

www.swingistan.com
https://soundcloud.com/swingistan

get2Card, Scheckheft, Berlin Welcome Card, Joycard, Luups können nicht eingelöst werden.