Szenetreff und Künstlercafé

Café und Sommergarten

Der Sommergarten des Café Olé mit Gästen

Ein Café als Mittelpunkt des ufaFabrik Geländes ist seit 1979 in Betrieb. Es ist Anlaufstelle und Treffpunkt für Anwohner, Gäste, Publikum, Mitarbeiter und Künstler. Hier treffen die unterschiedlichsten Menschen aufeinander und kommen vielleicht mitteinander ins Gespräch.

Wer morgens ein leckeres Frühstück liebt, zwischen zwei Terminen einen Café Latte genießen will oder mittags einen kräftigen Imbiß braucht, der findet einen bunten Mix aus klassischen und ausgefallenen Köstlichkeiten mit täglich wechselnden Angeboten. Vor und nach den Veranstaltungen gibt es Drinks und kleine Gerichte.

Im Sommer sitzt es sich draußen besonders gemütlich. Das Café im Garten ist abgas-, autofrei und kinderfreundlich. Gestört werden die Gäste nur durch die gierigen Spatzen, die ringsherum in den Büschen sitzen und mit lautem Tschilpen auf eventuelle Kekskrümel warten. - Bitte nicht füttern, sie werden immer frecher!

Für den Gast kaum sichtbar, geht es in vielem ökologisch zu: Tresen, Bier und Tiefkühlung erfolgen über ein Propan-Solesystem und damit FCKW-frei. Die Abwärme der zentralen Kältemaschine erwärmt das Wasser für die Spülstrasse, Grauwasser wird zur Toilettenspülung genutzt, eine Solaranlage sorgt für Strom und das begrünte Dach trägt zur Isolation und zu angenehmen Raumklima bei.

Wenn Sie eine Feier planen, bitten wir um rechtzeitige Reservierung. Es ist auch möglich, für einen halben Tag das Café als Ganzes zu mieten. Am besten anrufen unter Tel. 030 755 03 120!