Das NUSZ: Corona-Nachbarschaftshilfe

Aktuelle Nachbarschaftshilfe koordiniert der Familientreffpunkt, nachzulesen auf der Webseite des NUSZ. 
Menschen, die sich Unterstützung wünschen und solche, die etwas tun wollen, können sich dort anmelden. Zum Beispiel fürs Enkaufen oder Apothekengänge, sich um ein Tier kümmern, Bilder und Briefe schreiben oder empfangen, dolmetschen und telefonische Besuche.

Weitere Infos lesen Sie hier:

Liebe Nachbar*innen und Nutzer*innen,

auf der Grundlage der Rechtsverordnung des Berliner Senats und der Empfehlungen des Robert Koch Institutes ist ab Montag, den 16.03.2020 für unsere Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentren und Treffpunkte sowie für unsere Kindertagesstätten und Ganztagsbetreuung an Schulen vorerst bis zum 19.04.2020 kein Publikumsverkehr mehr möglich.

Unsere Mitarbeiter*innen sind weiterhin für Sie da, telefonisch, per E-Mail und in den sozialen Medien.

Kinder, deren Eltern die in systemrelevanten Berufen beschäftigt sind, können eine Notbetreuung erhalten. Bitte sprechen Sie hierzu unsere Kita/OGB Leiterinnen an.

Unsere Kurs-und Gruppenangebote pausieren vorerst bis zum 19.04.2020. Das gilt auch für alle asiatischen Sport- und Heilkünste Gruppen im Dojo sowie alle Tanzgruppen vorläufig. Kontakt: info@nusz.de Tel. 030 75503125

Der ambulante Pflegedienst versorgt weiterhin seine Patient*innen, ist jedoch für Publikum nicht geöffnet.