Dank an alle, die uns Mut machen!

Liebe Gäste der ufaFabrik,

in diesen Zeiten freuen wir uns ganz besonders über jede Form der Unterstützung. Wir sehen darin Anerkennung für unsere bisherige Arbeit und den Wunsch, dass die ufaFabrik nach der Schließzeit wieder ein lebendiger Ort der Berliner Kulturszene sein wird.

Wir vermissen den Trubel und die Gäste, die uns seit über 40 Jahren wie selbstverständlich täglich begleitet haben. Zum ersten Mal in unserer Geschichte ist es still um uns herum.

Der Kulturbetrieb, das Café Olé, das Nachbarschaftszentrum mit dem Kinderbauernhof, Gästehaus und die ökologischen Projekte, - alle leben vom Austausch mit Menschen, die zu uns kommen.

Hinter den Kulissen wird jedoch intensiv weitergearbeitet. In den Büros und im Home-Office werden die ausgefallenen Veranstaltungen rückabgewickelt und es wird fleißig Programm geplant für die Zeit, in der es wieder losgehen darf.

Die Technikcrew hat sich innerhalb kurzer Zeit das nötige Know-How für Live-Streams erarbeitet und regelmäßig gehen Künstler*innen bei uns auf Sendung. Die Live-Streams sind auf unserem You-Tube Kanal und über Facebook zu erleben, auch als Aufzeichnung.

Nötige Reparaturen und Wartungsarbeiten werden jetzt durchgeführt. Die Fassade des Haupthauses ist eingerüstet und wird gerade neu verputzt. Anschließend wird darauf ein farbiger künstlerischer Entwurf umgesetzt. Wir sind schon neugierig auf das Ergebnis.

Der Hygienestandard wird in allen öffentlichen Bereichen den neuen Vorgaben angepasst. Allerdings gibt es noch Unklarheiten, was dies für den Theatersaal und die anderen Bühnenbereiche bedeuten wird.

Die ersten vorsichtigen Lockerungen bringen Hoffnung, vor allem für einige Kinder- und Sportaktivitäten. Hier ist noch viel Kreativität für die jeweilige Durchführung gefragt, damit alle Beteiligten sich sicher fühlen können.

Wir blicken mit Zuversicht in die unklare Zukunft. Kultur und Kunst sind Lebensmittel und das direkte gemeinsame Erleben für Künstler*innen und Publikum ist durch nichts zu ersetzen -  davon sind wir überzeugt.

Wir schöpfen Kraft aus dem Zuspruch derer, die uns jetzt unterstützen, ob moralisch oder in Form von Spenden, Gutscheinen und virtuellen Tickets. Wir danken allen sehr herzlich, die uns Mut machen und freuen uns auf ein Wiedersehen in der „neuen“ Normalität.

Mit herzlichen Grüßen

Sigrid Niemer
für das Team der ufaFabrik