Das Paket *Premiere*

Audible-Live-Hörspiel

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Sebastian Fitzek in einer Live-Hörspiel-Fassung von Josef Ulbig

Überdachte Freiluftbühne
Sa. 29. Juni 2024
20:00
Uhr
Eintritt: 35 €, Ermäßigt: 30 €, Studenten (nur im VVK): 12 €

Hinweis: Kindern unter 16 Jahren wird vom Besuch dieser Veranstaltung abgeraten. Triggerwarnung: Dieses Stück enthält Szenen mit psychischer, körperlicher und sexueller Gewalt.

Erstmalig wird ein Buch des Thrillerautors Sebastian Fitzek als Live-Hörspiel für die Bühne
adaptiert. Die Lauscherlounge inszeniert „Das Paket“ in einer gekürzten Bühnenfassung. Mit
ausgewählten Synchronschauspieler:innen, einem extra Sounddesign und Musik wird dieser
packende Psychothriller auf die Bühne gebracht. Die Live-Hörspiel-Adaption wird geschrieben
und inszeniert von Hörspielregisseur und -autor Josef Ulbig.

Inhalt:
Aus dem harmlosen Alltag wird ein gefährlicher Alptraum: Seit die junge Psychiaterin Emma
Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das
dritte Opfer eines Psychopathen und Serienmörders, den die Presse den »Friseur« nennt.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der »Friseur« könnte sie
erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. Nur in ihrem kleinen Haus am
Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher, bis der Postbote sie eines Tages
bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt
und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...

Wahn oder Wirklichkeit? – Dieser Psychothriller hat es in sich!

Besetzung:
Kaya Marie Möller – dt. Stimme von Rooney Mara, Blake Lively oder Daisy Ridley, Film- und Fernsehschauspielerin
Götz Schubert – Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, bekannt aus Wolfsland, Kolleginnen oder div. Tatortfolgen
Sascha Rotermund – dt. Stimme von Benedict Cumberbatch, Pedro Pascal oder Omar Sy
Maria Koschny – dt. Stimme von Jennifer Lawrence, Lindsay Lohan oder Kisten Bell
Santiago Ziesmer – dt. Stimme von Spongebob Schwammkopf, Steve Buscemi, Matthew Broderick oder Steve Urkel (Alle unter einem Dach)
Matti Krause – Theaterschauspieler am Deutschen Schauspielhaus
Simone Nowicki – Geräuschemacherin

Buchvorlage:
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern.
Seit seinem Debüt "Die Therapie" (2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den
Bestsellerlisten zu finden. Seine Bücher wurden bereits 13 Millionen Mal verkauft, in
vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und
Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen
Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet.

Der Regisseur:
Josef Ulbig ist Hörspielregisseur und -autor. Er studierte „Europäische Medienwissenschaft“,
anschließend „Drehbuch“ und arbeitet seit 2014 bei der Lauscherlounge Gruppe im
Bereich Hörspiel. Außerdem leitet er die Ideenschmiede „stories“. Sein Debut-Hörspiel
„Kleiner Drei“ (u.a. mit Max Riemelt) wurde 2019 eigens für die Lauscherlounge produziert.
Seit 2017 führte er Regie bei den Audible-Hörspielen von Sebastian Fitzek „Der
Nachtwandler", Rebecca Gablés „Waringham-Saga“ sowie Jan Weilers „Kühn hat zu tun“.

Live-Hörspiel:
Wer die Augen schließt, hört ein Hörspiel – wer sie jedoch öffnet, erhält nicht nur einen
Einblick in die Hörspielproduktion, sondern erlebt eine ganz eigene, besondere Kunstform auf
der Bühne. Die Sprecher:innen und zum anderen ein Geräuschemacher:in lassen die
Zuschauenden am Entstehen eines Hörspiels teilhaben.

Lauscherlounge:
Seit 2003 produziert die Lauscherlounge Hörspiele, Hörbücher und Podcasts und inszeniert
Stoffe als Bühnenprogramme. Vor allem im Bereich der Live-Hörveranstaltungen hat sich die
Lauscherlounge als feste Größe etabliert. Bei bundesweiten Die drei ??? Mitmach-Events und
Live-Hörspielen bringt die Lauscherlounge bekannte Synchronschauspieler:innen gemeinsam
mit Geräuschemacher:innen und Musiker:innen auf die Bühne.<

www.lauscherlounge.de

FotoCredits/Grafik: Lauscherlounge