Kiezgeschichten

Comedy

mit Günther Stolarz, Roger Stein, dieFENDEL

Varieté Salon
Do. 29. März bis So. 1. April 2018
Do-So
20:00
Uhr
Normal: 20 €, Ermäßigt: 16 €, Studenten (nur im VVK): 12 €

Günther Stolarz wurde 1979 in Bayern geboren und lebt in Berlin.
Auf dem Weg zur Bühne weckten zunächst auch Fotografie und Film mit Veröffentlichungen. Interesse.
Die ersten Auftritte mit Kabarettprogrammen fanden im Jahr 2006 statt.
Die private Klavierausbildung mit den Schwerpunkten Klassik, Komposition und Improvisation wurde intensiviert. 
Die private Gesangsausbildung wechselte zum Fach Oper, was zum Stimmfach des dramatischen Baritons führte.
Eine mit dem Publikum interagierende Oper bleibt bis heute die leitende Vision. Neben Abendprogrammen und Kurzauftritten in Theatern, Varietés und auf Festivals (u.a. Avantgarde Festival Schiphorst, Brunsviga Braunschweig, B-Flat Berlin, Grüner Salon Berlin, Franz.K Reutlingen, Quatsch Comedy Club Berlin, Wühlmäuse Berlin) wurde auch der "Opernaktivismus" ins Leben gerufen, öffentliche Orte werden dabei unmittelbar in eine zeitgenössische Gesangslandschaft verwandelt, wie in der Ringbahnoper. Das Bühnenprogramm lässt sich schwer zuordnen, da es Musikkabarett mit der Ästhetik der Oper verbindet und einen hohen Improvisationsanteil mit sich trägt.
https://www.guentherstolarz.de/

Roger Stein
Mitreißendes Musik-Flegel-Entertainment zwischen Comedysongs, Liedermacherei und Post-Romantik. In kraftvoller Vielseitigkeit, mit Selbstironie und Charme, flegelt Roger Stein multiinstrumental und reimgeladen durch sein zweites Soloprogramm und gibt zeigefingerlos – aber nicht mittelfingerlos! – eine feurige Anleitung für diszipliniertes Revoluzzertum.

Mit messerscharfer Reimtechnik lotet der Meissner-Drossel-Preisträger die Tiefen von Satire und Poesie aus, zieht simplen Metaphern den Boden unter den Füßen weg und lässt Sprache auf sich selber los. Seine Songs lassen in sonniger Sachlichkeit zeigefingerlos Gesellschaftskritik aufblitzen und sind auf angenehme Weise unaufgeregt politisch. Geschickt führt er HipHop-Elemente mit deutscher Liedtradition zusammen und entwirft dadurch einen ganz eigenen Musikstil. Bereits mit seiner Formation WORTFRONT, gemeinsam mit Sandra Kreisler, hat Stein in vier umjubelten Alben bewiesen, dass er als Song-Writer in der deutschsprachigen Liedermacher-Liga ganz weit vorne spielt.
https://www.roger-stein.com/
 

dieFENDEL
Optisch Punk, inhaltlich sehnsuchtsvoller Paradiesvogel mit Lust an der prallen Realität. So kennen wir dieFENDEL, zuletzt von der 2. FEMINALE, dem Festival für Europäische Frauenstimmen. Ihre Themen sind die Liebe und das unabwendbare Vergehen der Zeit. Ihre dunkel-rauchige Stimme geht unter die Haut und ihre sensiblen, melancholisch-bissigen Texte treffen uns direkt ins Herz. Eine charismatische Diseuse mit scharfer Zunge und sanften Tönen auf höchstem Niveau.
http://www.diefendel.de