Das Gespenst von Canterville *Premiere*

Live-Hörspiel
Theatersaal
Sa. 24. Februar 2024
20:00
Uhr
Eintritt: 24 €, Ermäßigt: 19 €, Studenten (nur im VVK): 12 €

Inhalt:
Sir Simon ist ein Gespenst vom alten Schlag. Seit Jahrhunderten spukt er auf Schloss Canterville und versetzt dessen Bewohner in Angst und Schrecken. Bislang mit Erfolg. Das ändert sich schlagartig, als Mr. Otis nebst Familie in das alte Gemäuer einzieht. Als moderne, aufgeklärte und gegen Fake-News jeglicher Art gewappnete Amerikaner, glauben sie weder an Spuk noch an Geister. Sir Simon gibt sich alle Mühe, seinem Ruf als Gespenst von Format gerecht zu werden. Aber er scheitert an der Ignoranz der Familie Otis. Mit hängendem Kopf sieht das Gespenst seine Tage auf Schloss Canterville gezählt …
Der Klassiker von Oscar Wilde wird in einer zeitgemäßen Inszenierung neu erzählt.

Besetzung:
Stefan Krause - deutsche Stimme von Ewen Bremner, Paul Giamatti und Billy Boyd, Stimme von Hui Buh
Oliver Rohrbeck - Synchronsprecher, Dialogregisseur, Dialogbuchautor, deutsche Stimme von Ben Stiller, Stimme von Justus Jonas (Die drei ???) und Gru (Ich – Einfach unverbesserlich)
Dirk Petrick – Synchronsprecher, Hörspiel- und Kinderbuchautor, Hörspiel- und Hörbuchsprecher Dorette Hugo – Synchronsprecherin und Hörspielsprecherin, Stimme von Tina Martin (Bibi und Tina) , Arielle (Arielle, die Meerjungfrau) und Synchronsprecherin u.a. von Jennifer Garner, Amy Poehler, Winona Ryder
Yvonne Greitzke – Synchron-, Hörbuch- und Hörspielsprecherin, Schauspielerin, Stimme u.a. von Hilary Duff, Alicia Vikander, Britt Robertson und Taylor Swift, sowie Prinzessin Anna (Die Eiskönigin)
Arianne Borbach – Schauspielerin und Synchronsprecherin u.a. von Uma Thurman, Cate Blanchett und Catherine Zeta-Jones
Benno Lehmann - Geräuschermacher, Schauspieler, Puppenspieler, Synchronsprecher

Autor:
Christian Gailus schreibt Krimis, Thriller und Hörspiele für Erwachsene und Kinder (Glashaus; Hyde
Away; Wild Claws). Darüber hinaus ist er Autor bei den Hörspielreihen „Fünf Freunde“ und „Hui Buh – Neue Welt“ von Europa. Für die Lauscherlounge verfasste er die Live-Hörspiele um Kommissar Dierk Gewesen und die Jekyll und Hyde-Adaption „Jekyll, Hyde und ich“.
www.christian-gailus.de.

Das Livehörspiel:
Wer die Augen schließt, hört ein Hörspiel – wer sie jedoch öffnet, erhält nicht nur einen Einblick in die Hörspielproduktion sondern erlebt eine ganz eigene, besondere Kunstform auf der Bühne. Auf der Bühne stehen zum einen die Sprecher:innen und zum anderen ein Geräuschemacher und ein Musiker und lassen die Zuschauenden am Entstehen eines Hörspiels teilhaben.
Über die Lauscherlounge Alles rund um das gesprochene Wort: Die Lauscherlounge ist Verlag, Studio und Live-Veranstalterin. 2003 von „Die drei ???“-Sprecher Oliver Rohrbeck gegründet, hat die Lauscherlounge bis heute zahlreiche Live-Hörspiele, Lesungen, Record Release Parties und vieles mehr veranstaltet. Außerdem produziert sie Hörspiele, Hörbücher und Podcasts.

www.lauscherlounge.de

Grafik: Lauscherlounge