Schalala - Das Mitsingding

Mitsing-Abend
Open Air Bühne im überdachten Sommergarten
Sun. 9. August 2020
19:00
h
Eintritt: 13 €, Ermäßigt: 9 €

„Schalala-das Mitsingding“
ist  ein Abend zum fröhlichen, gemeinsamen Singen von Gassenhauern und Hits.
Begleitet von Stefanie Bonse an der Gitarre und Marie-Elsa Drelon am Klavier
treffen sich Schönsänger, Gernsänger, Herdensänger, Chorknaben, Unter-der-Dusche-Sänger am Schlagerfeuer und singen mit Allen Alles, von den Beatles über Abba, Robbie Williams, John Denver, Udo Lindenberg u.a.
Auch ab der zweiten Strophe bleiben alle dran, denn:
Die Texte sind gut lesbar an die Wand projiziert.

Der Abend gliedert sich in drei Sets , wobei das zweite Set jeweils einem bestimmten Thema gewidmet wird .
Singen macht Spaß, zusammen singen macht noch mehr Spaß, Stress wird abgebaut und Glückshormone werden freigesetzt also jede Menge Gründe vorbeizukommen und mitzumachen

Es freuen sich:
Stefanie Bonse
wuchs in großer Familie auf, in der Musik immer eine wichtige Rolle spielte und möchte die Tradition des gemeinsamen  Singens gern mit vielen Leuten teilen
Sie hatte Unterricht in Gesang, Percussion und Gitarre, schreibt auch ihre eigenen Songs.
Durch die Welt tourt sie seit 20 Jahren erfolgreich als Teil des Artistik- und Musikcomedy-Duos "Green Gift" (www.greengift.de)

Marie-Elsa Drelon
ist französisch-irischer Abstammung
Sie studierte Klavier in Paris, lebt seit 15 Jahren in Berlin und wandte sich hier dem 
argentinischen Tango in diversen Ensemble zu.(u.a. Yira Yira, Trio Mattar)
Sie arbeitet seit 10 Jahren auch als Theatermusikerin und begleitet regelmäßig Chansonsänger, Liedermacher, Zauberkünstler

Gemeinsam spielten sie in der Show "Variete meets Tango", die in der ufaFabrik Premiere feierte.
Sie teilen nicht nur die Vorliebe für Creme Brullees, Scones und Ratatouilles,
sondern auch die Liebe zur Musik!

https://www.schalala-das-mitsingding.de/

Frische Luft, ausreichender Abstand zwischen den einzelnen Sitzgruppen und ein umsichtiges Wegesystem sorgen dafür, dass alle Gäste, unser Personal und die Mitwirkenden sich wohl fühlen können. Wir richten uns nach der aktuellen Verordnung des Berliner Senats über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2